23.03.2009 -Dead Man’s Hand triumphiert in Peggau

Letzten Samstag gastierte die 2. Poker Bundesliga in der Steiermark, genauer gesagt in Peggau. 18 Vereine waren angetreten um wichtige Punkte für die Bundesligatabelle zu holen und natürlich auch um den Tagessieg zu erspielen. Unter diesen 18 Vereinen war auch ein Bundesliga Neuling: Dead Man’s Hand Pokerclub Untersiebenbrunn. Gleich bei ihrem ersten Antreten konnten die Untersiebenbrunner voll und ganz beweisen, dass sie zu Recht an der Österreichischen Poker Bundesliga teilnehmen. Mit einer ausgezeichneten Finalrunde sicherten sie sich bei ihrem ersten Antreten den ersten Sammelrundensieg. Den zweiten Platz belegte der Members 77.com Poker Club, die damit ihre gute Leistung von der ersten Sammelrunde bestätigten und auch die Führung in der Bundesliga Tabelle ausbauen konnten. Platz 3 ging an American Airlines Poker Wien, auch sie waren schon in der ersten Sammelrunde am Stockerl und sind damit die ersten Verfolger in der Tabelle. Die Austrian Pokersport Association gratuliert noch einmal allen Siegern herzlich! Weiters möchten wir uns beim Gastgeberverein der Sammelrunde, dem Pokerclub Peggau, für ein gelungenes Event bedanken. Wir freuen uns schon auf kommendes Wochenende, wenn die Mannschaften der 1. Liga im Rathaus von Peggau aufeinander treffen.