30.03.2009 - Austrian Bullets feiern ersten Bundesliga Sieg

Noch vor einer Woche gastierte die 2. Bundesliga in Peggau ? gestern fanden sich die 17. Vereine der 1. Poker Bundesliga in der Steiermark ein um Poker auf höchstem Niveau zu zeigen. Nach spannenden 2 Vorrunden konnten sich 2 Vereine etwas von dem Rest des Feldes absetzen ? der Poker Club High Stakes und der Pokerclub Austrian Bullets aus Wien. %%%% Die Verfolger lauerten jedoch in Schlagdistanz und hofften im Finale die nötigen Punkte gut machen zu können. Die Finalrunde versprach also extreme Spannung! Und viel spannender hätte es schlussendlich auch kaum verlaufen können ? am Ende setzten sich der Pokerclub Austrian Bullets mit einer mannschaftlich starken Gesamtleistung um nur 0,5 Punkte vor den Poker Dynamites aus Wien durch. Die Wiener konnten so ihren ersten Bundesliga Sammelrunden Sieg feiern. Auf dem dritten Platz landete der Pokclub Full House aus Niederösterreich. Die APSA gratuliert allen Siegern auch auf diesem Weg herzlich! Die Austrian Pokersport Association bedankt sich bei allen teilnehmenden Vereinen sowie den Gastgebern, dem Pokerclub Peggau, für ein gelungenes Bundesliga Event und freut sich schon sehr auf die nächste Bundesliga Runde, welche Mitte Juni in Wien stattfindet.

26.03.2009 - Florian Oder wieder MVP der 2. Bundesliga

Florian Oder ist etwas gelungen, was zuvor noch keinem Spieler gelungen ist und so bald wohl auch keinem weiteren Spieler gelingen wird: Der Spieler des PSV Paddy?s aus Wien erzielt – wie auch schon bei der 1. Sammelrunde der 2. Poker Bundesliga ? mit 36 Punkten den High Score an diesem Abend und wird erneut zum Most Valuable Player (MVP) ausgezeichnet. Mit dieser Leistung ist er klarer Favorit auf den Titel des Season MVP der 2. Bundesliga. Die APSA gratuliert Florian Oder zu dieser Performance und wünscht ihm alles Gute bei seinem Traum eine ?Perfect Season? ? also bei jeder Sammelrunde MVP zu sein ? zu erreichen.

23.03.2009 - Dead Man’s Hand triumphiert in Peggau

Letzten Samstag gastierte die 2. Poker Bundesliga in der Steiermark, genauer gesagt in Peggau. 18 Vereine waren angetreten um wichtige Punkte für die Bundesligatabelle zu holen und natürlich auch um den Tagessieg zu erspielen. Unter diesen 18 Vereinen war auch ein Bundesliga Neuling: Dead Man’s Hand Pokerclub Untersiebenbrunn. Gleich bei ihrem ersten Antreten konnten die Untersiebenbrunner voll und ganz beweisen, dass sie zu Recht an der Österreichischen Poker Bundesliga teilnehmen. mehr…

12.03.2009 - Poker Bundesliga zu Gast in Peggau

Ende März ist es wieder soweit — die Österreichische Poker Bundesliga geht in die nächste Runde. Wie auch schon im Vorjahr findet die 2. Sammelrunde in Peggau in der Steiermark statt. In 2 Vorrunden und einer Finalrunde wird wieder um wichtige Punkte für die Bundesliga Tabelle sowie um den Tagessieg gekämpft. Die APSA wünscht allen teilnehmenden Vereinen viel Erfolg und freut sich schon auf die Zusammenarbeit mit dem Poker Club Peggau.